Moringa – Die Wunderpflanze

Der Name Moringa Oleifera dürfte in Deutschland wohl nur den Wenigsten ein Begriff sein, doch der sogenannte Wunderbaum wird von Jahr zu Jahr bekannter. Ursprünglich kommt die Pflanze aus Indien, wo sie auch als Baum des Lebens bekannt ist. Die Inder benutzen sie schon seit gut 5000 Jahren in ihrer Heilkunde, denn angeblich soll der Wunderbaum bis zu mehr als 300 Krankheiten heilen können. Doch kann das überhaupt sein? Was steckt eigentlich in der Pflanze und was sind Moringa Samen?

In Europa kennt man Moringa Oleifera wohl eher unter dem Namen Meerrettichbaum. Dabei gibt es ihn schon vergleichsweise lange bei uns, denn die Engländer brachten ihn schon während der Kolonialzeit nach Europa. Da der Wunderbaum allerdings vor allem ein heißes und trockenes Klima zum Wachstum benötigt findet man ihn besonders häufig in Afrika, in den Tropen und in Südostasien. Und gerade das Wachstum macht den Moringabaum so besonders. Pro Monat kann dieser bis zu sagenhaften 30cm wachsen, sodass er in nur einem Jahr schon eine Höhe von bis zu 8 Metern erreichen kann. Insgesamt lässt sich sagen, dass sich fast jeder Bestandteil der Pflanze sinnvoll für den Menschen und dessen Gesundheit verwenden lässt.

Zu Kolonialzeiten wurden die Wurzeln wegen des Geschmacks noch als Meerrettichersatz verwendet und die Früchte wurden als Bohnenersatz und Gemüse in Salaten verwendet. Die Blätter weisen dabei eine enorm hohe Nährstoffdichte vor und beinhalten mit Proteinen, Vitaminen und Mineralstoffen so ziemlich alles, der ein gesunder Körper zum überleben braucht. Sehr beliebt ist heutzutage auch das Öl, dass sich aus den besagten Samen der Moringa-Pflanze gewinnen lässt. Das Öl lässt sich sowohl in der Ernährung als auch in der Industrie zur Herstellung von Seife oder verschiedenen Salben verwenden. Eine weitere ganz besondere Eigenschaft der Pflanze hat das Pulver, dass man aus zerriebenen Samen gewinnen kann. Mit diesem lässt sich stark verschmutztes Trinkwasser reinigen, denn das Pulver bindet Schwebstoffe sowie Schädlinge bzw. Bakterien im Wasser und lässt diese auf den Grund des Behältnisses absinken. Oben kann man dann einwandfreies und sauberes Trinkwasser abschöpfen.

Pflanzensamen kaufen

Insgesamt bietet die Moringa-Pflanze noch zahlreiche weitere Verwendungsmöglichkeiten. Auch in der Medizin werden ihre Dienste mittlerweile gerne gesehen. Zu kaufen gibt es die Samen, das Pulver und weitere Produkte schon in Deutschland, allerdings haben sich diesem Trend noch nicht viele Online-Shops angeschlossen und die Produkte haben auch noch ihren Preis. Wer sich aber dennoch von der Wirkung des Wunderbaumes überzeugen lassen möchte kann mit einer Probebestellung nichts verkehrt machen.

Leave a Reply